leer


Heizölsorten

Die Qualität des Heizöls hat entscheidenden Einfluss auf die Lagerfähigkeit, die Sauberkeit der Brennerdüsen und Filter, die thermische Stabilität, die Vermeidung von Ölgerüchen im Keller, den Ölverbrauch und die Heizkosten, Lebenserwartung Ihrer Heizungsanlage und die Umwelt.

Wir bieten folgende Heizölsorten an:


Heizöl Schwefelarm

Heizöl schwefelarm

mit Schmierfähigkeitsverbesserer, aber ohne Verbrennungsverbesserer.
Dieses Heizöl ist speziell für den Einsatz in Brennwertkesseln geeignet.

Schwefelarmes Heizöl EL hat einen maximalen Schwefelgehalt von 50 mg/kg (0,005 Prozent) und wurde speziell für Heizungen mit Brennwerttechnik in Zusammenarbeit mit Heizungsherstellern entwickelt. Schwefelarmes Heizöl hat Verbrauchs- und Emissionsvorteile und kann mittlerweile in den meisten herkömmlichen Niedertemperaturkesseln verwendet werden. Dabei ist zu beachten das Schwefelarmes Heizöl nicht mit Premium Heizöl schwefelarm verwechselt wird.


Premium Heizöl Schwefelarm

Premium Heizöl schwefelarm

sparsamer, sauberer, sicherer, bis 7 % Einsparung!

Wie Heizöl schwefelarm, jedoch mit spezieller Additivierung (Stabilisatoren, Metalldeaktivatoren, Geruchsüberdecker, Verbrennungsverbesserer).

Praxisbewährte Wirkstoffe sorgen für weniger Ruß im Langzeitbetrieb, für sauberere Kesselheizflächen und reduzierte Heizkosten (schon 1 mm Rußbelag erhöht die Heizkosten um 4%).

Die Heizöl-Alterung wird reduziert, Heizungsstörungen werden verringert.

Schutz vor Geruchsbelästigung beim Betanken sowie vor witterungsbedingtem Heizöl-Geruch bei Kellertanks bzw. gewisse Undichtigkeiten bei Kunststofftanks.

Mit TÜV-Stempel "Schutz des Heizölsystems nachgewiesen". Geprüfte Funktionssicherheit für Ihre Heizungsanlage durch neutrale Prüfinstitution.

Weder Heizungsanlage noch Umwelt werden durch aschebildende Substanzen belastet. Premium Heizöl schwefelarm kann bedenkenlos in älteren Anlagen und in Heizungen mit modernster Brennertechnik eingesetzt werden.

Restmengen von normalem Heizöl im Tank können ggf. mit Premium Heizöl schwefelarm gemischt werden. Allerdings muss beachtetet werden, dass der positive Verbrennungseffekt bei großen Restmengen weniger stark zum Ausdruck kommt.

Überzeugt?
Datenschutz